SCHREIBEN SIE UNS AN
STELLEN SIE SICH BITTE VOR*: IHRE E-MAIL*: IHRE NACHRICHT:
Antriebswelle Gleichlaufgelenk Radnabe Manschettensatz
ID-NUMMER DES ERSATZTEILES ODER OFFENE SUCHANFRAGE

Bitte die vollständige Kross Referenz eintippen. Ggfs. werden mehrere Artikel angezeigt.

Zwischen- oder Antriebswelle (Antrieb) HAFT

Zwischen- oder Antriebswelle (Antrieb) HAFT sind für die Gewährleistung der dynamischen Kupplung der führenden Räder mit dem Motor des Fahrzeuges geeignet. Jede Antriebswelle hat 2 Gleichganggelenke.

Zwischen- oder Antriebswelle (Antrieb) HAFT- die wichtigsten konstruktiven Besonderheiten und Vorteile:

  1. Die Anfertigung aller Produktelemente aus hochqualitativen legierten Konstruktionsstahl, was folgende erforderliche Eigenschaften des Stahls gewährleistet:
    • Abriebfestigkeit und Langlebigkeit;
    • Wärmeleitfähigkeit und Wärmebeständigkeit;
    • Schlagbiegefestigkeit, mechanische Festigkeit, Härte;
    • elektrische und magnetische Leitfähigkeit.
  2. Thermobearbeitung jedes Teiles der Ware im ersten Produktionsschritt mit Strom hoher Frequenz, was maximal feste Arbeitsoberfläche erzeugt.
  3. Fehlende Lücken in der Gelenkkupplung zwischen der Innenhülse und dem Separator, die ein Ergebnis der Verwendung vom Diamantschneider bei dem Polieren der Arbeitsoberflächen der Außenhülse sind. Diese Besonderheit gewährleistet ein langen Einsatz und Lebensdauer der Antriebswellen HAFT und vermeidet die Vibration in allen Drehzahlbereichen.
  4. Porenchromierung der Kugel und der Innenhülse des Gleichganggelenkes, die das Geräuschniveau im Prozess der Autoinbetriebnahme vermindert und wiederum die Lebensdauer der Abriebteilen verlängert.

Es ist zu bemerken, dass ein extra entwickelte Schmierkörper mit dem Zusatz vom Molybdändisulfid (MOS2), der im Gleichganggelenk verwendet wird, Bestandteil der Antriebe HAFT ist. Dieser Schmierkörper hat folgende technische Charakteristiken, die positiv die Langlebigkeit der Antriebe HAFT beeinflussen:

  1. Hohe Festigkeit, dank diesem der Schmierstoff auf dem Gleichganggelenk im Laufe der ganzen Inbetriebnahme festgehalten wird.
  2. Hohe Schlagbiegefestigkeit, die dem Schmierstoff nicht zulässt, in die Flüssigkeit umzuwandeln und infolge vom Gelenk sogar bei höheren Temperaturen während der Arbeit des Fahrzeuges abzufließen.
  3. Beeindruckende Ergebnisse der Lasttragfähigkeit, die Schadensursache an der Produktoberfläche der Elemente an den Kontaktstellen vermeidet.
  4. Die Verlängerung der Lebensdauer der Gleichganggelenken dank verbesserten Antikorrosionseigenschaften.
  5. Hohe Haftigkeit und  Wasserbeständigkeit, die eine feste Bindung auf Molekular-ebene des Schmierstoffes mit der Arbeitsoberfläche des Gleichganggelenkes zu schaffen  ermöglichen.
  6. Die mechanische und physikalisch- chemische Stabilität des Schmierstoffbestandes, dank dem alle obigen Eigenschaften  lange Zeit unverändert bleiben.